Eisenberg.plus - Das Portal für Leben in der Verbandsgemeinde Eisenberg

Eisenberg.plus ist Teil von CityKit.plus - dem Portal für die Westpfalz! 


Dieser Service wird unterstützt von:

Spannende Escape-Room-Abenteuer bei Keytown in Kaiserslautern!

🔑Langeweile am Wochenende? Nicht mit Keytwon, denn dort müsst ihr eure Gehirnzellen ein wenig anstrengen und knifflige Rätsel lösen. Ihr könnt aus einer Vielzahl thematischer Rätsel wählen und habt 60 Minuten Zeit, um aus den sogenannten Escape Rooms auszubrechen. Also, ruft Freunde und Familie an und macht euch einen schönen Tag. 📍 Keytown Kaiserslautern Trippstadter Str. 110 67663 Kaiserslautern 📞0631 311639Keytown Kaiserslauternern 📧 https://keytown.de/ 📌 Weitere Aktivitäten, Ausflugsziele und vieles mehr aus unserer Region findest du unter http://go.westpfalz.de/entdecken-erleben 📸 Keytown / ARSCOM GmbH
Westpfalz, 23. Feb. 2024 um 15:30 Uhr

Fotos von Westpfalz Beitrag

✨ Unsere heutige Wanderempfehlung wird mystisch. Der Sagenhafte Waldpfad führt durch stille Wälder, vorbei an einzigartigen Steinformationen bis hin zur Sickinger Höhe. Wunderbare Ausblicke zum Nordpfälzer Bergland z.B. runden die Tour ab. Na, wer macht sich auf den Weg?🌳 💪🏼 mittelschwere Tour ⭐ interessante Informationen zu alten Sagen und Geschichten am Wegesrand ❣️ führt durch das Naturdenkmal Elendsklamm 💚 Bass‘ uff un denk mit! Nimm Rücksicht auf alle, die unterwegs sind und wisse, dass die Natur nicht dein Zuhause ist. „Uffbasse! Für Rücksicht und Naturschutz“ ist ein Projekt von @zumwohldiepfalz in Kooperation mit @landesforsten.rlp 📸 Harald Kröher Diese und weitere Touren findet ihr unter http://go.westpfalz.de/wandern
Westpfalz, 22. Feb. 2024 um 16:45 Uhr

Fackelwanderung zum Humbergturm am 2. März - Sei dabei!

😍 Die traditionelle Fackelwanderung zum Humbergturm findet am 2. März statt! 🔥 Wer mitlaufen möchte, kommt einfach um 18 Uhr zum Bremerhof! Fackeln gibt es vor Ort zu kaufen!
Westpfalz, 22. Feb. 2024 um 11:08 Uhr

Entdecke die schönsten Foto-Spots in der Westpfalz!

Dieses Foto bedarf keiner großen Worte: der Ausblick ist traumhaft.😍 📌 Die besten Foto-Spots in unserer Region findest du unter go.westpfalz.de/fotospots ▶️ Viele weitere Motive findest du in unserer #Westpfalz Mediathek: www.westpfalz-mediathek.de 📸 Christian Fernández Gamio
Westpfalz, 19. Feb. 2024 um 08:20 Uhr

Liebeserklärungen an die Westpfalz: Wo unsere Herzen höher schlagen!

💖 Nicht nur für den Partner oder die Partnerin, für Freunde oder die Familie kann man Liebe empfinden - auch für die eigene (Wahl-)Heimat kann eine tiefe Verbundenheit bestehen. 😍 Passend zum Valentinstag wünschen wir uns von euch eine Liebeserklärung an unsere Region! Welchen Ort in der Westpfalz liebt ihr besonders? Ob ein Spazierweg, ein Café oder ein Park - wir sind gespannt auf eure Antworten! 🌄 Was wir an unserer Region besonders lieben? Die atemberaubenden Ausblicke, z.B. von der Wegelnburg wie auf diesem Bild. Und dann auch noch bei Sonnenaufgang, was gibt es Schöneres? 💡 Weitere spannende Fakten über unsere Region findet ihr unter http://go.westpfalz.de/schongewusst 📸 Stefan Engel
Westpfalz, 14. Feb. 2024 um 16:18 Uhr

HolzArt: Einzigartige Massivholzprodukte aus nachhaltiger Fertigung

🔨🌳 Simon ist gelernter Tischlermeister und hat 2019 seine Leidenschaft zum Beruf gemacht – er gründete seine eigene kleine Manufaktur ‚HolzArt‘ in einem umgebauten Bauernhof. Von Anfang an verfolgt er dabei die Idee, einzigartige Produkte aus Massivholz zu schaffen. Besonders wichtig ist ihm dabei der nachhaltige Umgang mit Ressourcen, so verwendet er beispielsweise nur Holz aus deutschen Wäldern. In seiner Werkstatt fertigt er in liebevoller Handarbeit unter anderem personalisierte Kartenhalter, Tischkalender, Wanduhren und Tischlampen an. Falls ihr Interesse an den Arbeiten aus regionaler und nachhaltiger Fertigung habt, könnt ihr gerne mal vorbeischauen. HolzArt https://holzart.design/ +49 1515/6926938 Foto: Dominik Scythe/unsplash Weitere Anbieter regionaler Produkte findest du unter http://go.westpfalz.de/regional
Westpfalz, 13. Feb. 2024 um 16:37 Uhr

Faschingsfreude in der Westpfalz: Die besten Foto-Spots und Verkleidungen

🎭 Wir wünschen euch einen wunderschönen guten Morgen am heutigen Rosenmontag. Wer von euch feiert Fastnacht? Schreibt gerne in die Kommentare, als was ihr euch verkleidet habt. 🥳 📌 Die besten Foto-Spots in unserer Region findest du unter go.westpfalz.de/fotospots ▶️ Viele weitere Motive findest du in unserer #Westpfalz Mediathek: www.westpfalz-mediathek.de 📸 Gérard Stammler
Westpfalz, 12. Feb. 2024 um 08:10 Uhr

Super-Dubber Kinderland: Der perfekte Indoor-Spaß für kleine Abenteurer!

🧒 Heute haben wir einen ganz besonderen Vorschlag, bei dem vor allem die Kleinen viel Spaß haben werden – das Super-Dubber Kinderland in Dahn. Die Eltern können entweder selbst mitmachen oder das Geschehen entspannt mit einem Stück Kuchen von außen beobachten. Eine perfekte Beschäftigung für Kinder bei diesem nass-grauen Wetter!🌧️ 📍 Super-Dubber Kinderland Gewerbepark Neudahn 1 66994 Dahn 📞 06391 910930 📧 https://www.super-dubber.de/ 📌 Weitere Aktivitäten, Ausflugsziele und vieles mehr aus unserer Region findest du unter http://go.westpfalz.de/entdecken-erleben 📸 Subber-Dubber Kinderland
Westpfalz, 09. Feb. 2024 um 11:20 Uhr

Der Löwenburgkreisel: Eine besondere Attraktion für Fußballfans in Kaiserslautern

⚽ Wir wissen alle, dass ohne den FCK in Kaiserslautern etwas fehlen würde. Aber wusstet ihr auch, dass der uns bekannte Elf-Freunde-Kreisel eigentlich Löwenburgkreisel heißt und die Beton-Figuren, die keine echten Spieler repräsentieren, im Jahr 2004 anlässlich der bevorstehenden Fußball-Weltmeisterschaft aufgestellt wurden❓ 📌 Die besten Foto-Spots in unserer Region findest du unter go.westpfalz.de/fotospots ▶️ Unsere #Westpfalz Mediathek hat sich übrigens um viele tolle, neue Motive aus der Region erweitert! Schaut doch mal rein: www.westpfalz-mediathek.de 📸 Gérard Stammler
Westpfalz, 05. Feb. 2024 um 08:34 Uhr

Der Teufelstein: Von römischer Steinbruch zur Holzskulpturen-Galerie

⛏️Der Teufelstein ist eine Sandsteinformation ca. 500 m südwestlich von Frankelbach, die bereits im 3./4. Jahrhundert von den Römern als Steinbruch genutzt wurde. Es war jedoch nicht immer eindeutig, dass es sich bei dem Teufelstein um einen Steinbruch handelt. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde durch Untersuchungen fälschlicherweise eine keltische Opferstätte bestätigt. Eine erneute Untersuchung im Jahr 1925 widerlegte diese Annahme und konnte anhand der Spuren der Steinbearbeitung einen römischen Steinbruch nachweisen. 😈 Durch die Spuren im Stein entstanden einige Sagen rund um den Teufelstein – um an diese zu erinnern, wurden hier verschiedene Holzskulpturen aufgebaut. 📖 Erfahrt mehr dazu in unserem #WestpfalzWiki: http://go.westpfalz.de/teufelstein 📷 Jürgen Wachowski
Westpfalz, 04. Feb. 2024 um 08:45 Uhr